Ein Verein stellt sich vor

Judoteam zeltweg

Geschichte

Unseren Judoclub gibt es in der jetzigen Form seit 1989. Mit 100 Kindern und Jugendlichen sowie 20 Erwachsenen zählt unser Verein zu den größten Österreichs. Mit unseren früher bei Wettkämpfen sehr erfolgreichen Trainern Silvia Kreuzer  und Horst Waltersdorfer, der auch als Landestrainer im Leistungszentrum Nord (Zeltweg) tätig war, besitzt der Club ein junges, dynamisches Führungsteam. Es gibt seine Erfahrungen und sein Können dem Zeltweger Nachwuchs weiter. Pro Jahr bestreitet der Wettkampfkader, bestehend aus ca. 30 Judoka, über 50 Turniere in ganz Europa und ist somit ein Aushängeschild unserer Region. Unser Judoteam konnte bei nationalen und internationalen Wettkämpfen über 1000 Platzierungen sowie bei Steirischen und Österreichischen Meisterschaften ca.200!!! erringen.Mittlerweile befinden sich mit Kathrin Leitner, Angelika Schweighart, Sabine Gölles und Cathleen Plobner sogar CSIT Europa-bzw.Weltmeisterinnen und CSIT Vize-Europa bzw.Weltmeisterinnen in unseren Reihen. Höhepunkt jedoch waren die Teilnahmen von Kathrin Leitner bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Korea im September 2002 und bei der Europameisterschaft in Holland. 2008 stand Julian Reichstein in der Gewichtsklasse bis 100 kg im Finale der Österreichischen Staatsmeisterschaft in Oberwart und errang den Vize-Staatsmeistertitel. Seit einigen Jahren trainieren Eltern und judobegeisterte Erwachsene in einer eigenen Gruppe.

Tuniere

Das Judoteam Zeltweg gehört nicht nur zu den erfolgreichsten Vereinen Österreichs, sondern ist auch sehr darum bemüht Kindern und Jugendlichen menschliche und sportliche Werte zu vermitteln.Seit 2004 veranstaltet das Judoteam Zeltweg ASKÖ alljährlich das Internationale Zeltweger Judoturnier. Im Lauf der Jahre entwickelte es sich zu einem qualitativ hochwertigen Turnier. Wir durften bereits Judoclubs aus 13 Nationen ,darunter aus Frankreich und Estland, bei unserem Turnier begrüßen. Neben dem sportlichen Aspekt ist uns auch wichtig, dass sich unsere ausländischen Gäste bei uns wohl fühlen und daher gibt es Samstagabend noch ein gemütliches Beisammensein. Für viele Vereine ist unser Turnier bereits ein fixer Bestandteil in ihrem Terminkalender. Dieses Turnier bietet den Nachwuchsjudokas der Altersklassen U9, U11,U13 und U15 die Möglichkeit internationale Wettkampferfahrung zu sammeln, sowie den Altersklassen U17, U20 und der Allgemeinen Klasse einen internationalen Vergleich auch in Österreich.